Donnerstag, 7. Januar 2010

Winterzeit - Suppenzeit

In den Ferien ist bei uns eine geregelte Zeit unmöglich. Meine Jungs genießen es lange im Bett zu bleiben und haben dementsprechend spät  richtigen Hunger. Mein Mann ist ein Frühaufsteher und hat viel zu früh Hunger!!!
Warum bin ich erst jetzt auf die Idee gekommen solche Zeiten mit Suppe zu überbrücken?
Suppe paßt meinem Mann immer!


Möhren waren auch noch da, also eine Mimosensuppe! Fragt mich nicht warum sie so heißt.
Ein Rezept aus meiner Jugendzeit ( Realschule/Kochunterricht).
Schmeckt superlecker!

350 gr Möhren, 1 l Wasser, Petersilie, 150 gr Schlagsahne
50 gr Butter, 40 gr Mehl, Gewürze und 2 hartgekochte Eigelb
mehr ist nicht drin. Und so hat sie ausgesehen:




Kommentare:

  1. ... hach, das freut "uns", wenn die Rezept die Jugendzeit überdauern
    ;o)
    Ganz lieber Gruß Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Mh, Suppe mit Möhren einfach lecker, manchmal püriere ich die Möhren mit Kartoffeln , ich finde einfach alles mit Möhren lecker!

    Lieben Gruß
    von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Rezepte klingen soooooooooooooo lecker - die Bilder dazu so ansprechend und nun ist es schon wieder passiert. Ich muß nochmal zum Kühlschrank rennen;-)) Herzliche Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  4. Schoen sieht die Suppe aus....und das Geschirr passt zum Ofen!

    AntwortenLöschen